Stadtratswahlen 29. November

EDU - Suchet der Stadt Bestes
Mitten in der Berner Altstadt – auf dem Münsterplatz – steht der Prophet Moses, welcher auf die Zehn Gebote der Bibel hinweist.
Die EDU engagiert sich für biblische Werte in der Politik – zum Wohl der Menschen in der Stadt Bern.
Wir betreiben unabhängige Sachpolitik und verfolgen keine Einzelinteressen.
Dem eigenverantwortlichen Bürger lassen wir möglichst viel Freiheit.
Unsere Kandidierenden – Wir engagieren uns für das Wohl der Menschen in der Stadt Bern.
Unser Programm – Suchet der Stadt Bestes.
Unser Rundbrief zu den Wahlen.
Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!
 

Abstimmungen 29. November

Parolen EDU Stadt Bern

  • Baukredit für die Sanierung und Erweiterung der Volksschule Markus – JA
  • Baukredit für die Gesamtsanierung der Volksschule und Turnhallen Matte – JA
  • Budget 2021 der Stadt Bern – NEIN -> budget-nein.ch

Parolen EDU Kanton Bern

Links

Christlich-politische Monatszeitschrift Standpunkt
Sie können uns auch auf Facebook liken und folgen.

Volksabstimmung vom 29.11.2020

Parole EDU Schweiz

Ja
«Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt»
Nein
«Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten»

Parolenfassung der EDU CH an der DV vom 10.10.2020

 

_________________________________________________________________

 

Aktuell laufen Unterschriftensammlungen für diverse politische Aktionen.

Aus Sicht der Geschäftsleitung der EDU Schweiz verdienen folgende Vorstösse Aufmerksamkeit:

Empfehlungen für Unterschriftensammlungen

Aktuell laufen Unterschriftensammlungen für diverse politische Aktionen.

Aus Sicht der Geschäftsleitung der EDU Schweiz verdienen folgende Vorstösse Aufmerksamkeit: